22. Mai 2019 - 9:01 Uhr

Der hessische Verfassungsschutz warnt vor vermehrten Aktivitäten der Gruppierung Realität Islam. ""Realität Islam" will verstärkt mit Vorträgen, Workshops und Hausbesuchen Muslime zu ihrer Ideologie bekehren", sagte der Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz, Robert Schäfer, dem Hessischen Rundfunk (Mittwoch). Die Gruppierung sei dabei, auch bundesweit aktiv zu werden. Schäfer rät deshalb zur Wachsamkeit.

In die Schlagzeilen geriet Realität Islam vergangenes Jahr, als sie unter anderem in Frankfurt, Offenbach und Hanau Unterschriften gegen ein angeblich drohendes Kopftuchverbot sammelte. Laut hessischem Verfassungsschutz sollen bis zu 300 Anhänger dem Umfeld der in Mörfelden-Walldorf (Landkreis Groß-Gerau) ansässigen Gruppierung angehören. Behörden sehen in Realität Islam "ein hohes islamistisches Radikalisierungspotenzial" und verfassungsfeindliche Bestrebungen.

Quelle: DPA