Verena stirbt bei GZSZ den Serientod

12. März 2012 - 11:29 Uhr

So dramatisch wird das Ende von Susan Sideropoulos bei GZSZ

Nachts auf einer einsamen Landstraße: Kurz hinter einer Kurve bleibt ein Transporter mit einer Panne liegen. Die Fahrerin steigt aus, um den Schaden zu begutachten. Kein Warndreieck macht den nachfolgenden Wagen auf die Gefahr aufmerksam – und dann ist es zu spät …

So dramatisch endet bei GZSZ das Leben von Verena Koch. "Verenas Unfalltod hat mich etwas an Prinzessin Diana erinnert. Man wird sie so in schöner Erinnerung behalten. Jetzt muss ich diese Rolle nur noch loslassen", so Susan Sideropoulos. Nach zehn Jahren wird Verena nicht nur den Zuschauern fehlen, auch Susan wird ein liebgewonnener Teil ihres Lebens verloren gehen. "Nach der letzten Klappe habe ich geweint - und meine Kollegen auch", erinnert sich die 30-Jährige, die im August ihr zweites Kind erwartet. Verenas dramatisches Ende findet Susan aber konsequent: "Verena hat nach all den Jahren einen großen Abgang verdient. Und es gibt dann kein Zurück mehr!"