Verdächtiger nach Messerangriff festgenommen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

14. Oktober 2021 - 11:55 Uhr

Berlin (dpa/bb) - Mehr als zwei Monate nach einem Messerangriff in Berlin-Wedding ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Die Handschellen klickten in der Wohnung des 29-Jährigen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der Festnahme am Mittwochmittag in Wilmersdorf seien zudem Beweise sichergestellt worden. Der Mann soll Anfang August einen 32-Jährigen mit einem Messer schwer am Oberschenkel verletzt haben. Zu den möglichen Hintergründen der Tat machte die Polizei keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-593699/2

Quelle: DPA