Verbraucherzentrale NRW: Kniffe gegen den Facebook-Datenklau

21. März 2015 - 14:39 Uhr

So schützen Sie ihre Daten vor der Facebook-Krake

Achtung, liebe Facebook-Nutzer: Heute hat das Soziale Netzwerk seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert - und zwar "massiv zu Lasten der Verbraucher", sagt Sabine Petri von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. User "haben nur die Chance zu akzeptieren und weiter zu machen, oder eben auszusteigen".

Facebook hat viele Funktionen geschickt in den Einstellungen versteckt.
Datenschutz bei Facebook: Nach vielen Funktionen muss der Nutzer mit der Lupe suchen.
© dpa, Jens Büttner

Doch für viele ist das nicht vorstellbar. Für diejenigen, die ihren Account nicht löschen möchten, gibt es eine mildere Variante, nämlich: "Sich etwas bewusster zu machen, welche Daten wir im Netzwerk hinterlassen und hinterlegen", so Petri.

In unserem Clip gibt die Referentin für Datenschutz in der digitalen Welt Tipps, wie Nutzer ihre Daten vor der Sammelwut der Krake Facebook schützen können: