Verbraucherstimmung stagniert auf hohem Niveau

26. Mai 2014 - 20:28 Uhr

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland bleibt auf hohem Niveau erneut unverändert. Der Konsumklimaindex für Juni liegt - zum vierten Mal in Folge - bei 8,5 Punkten, wie das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg erläuterte.

Grund dafür sei die uneinheitliche Entwicklung der zugrundeliegenden Indikatoren: "Während die Konjunkturerwartung spürbar sowie die Anschaffungsneigung minimal zulegen, büßt die Einkommenserwartung einen Großteil ihrer Gewinne aus dem Vormonat wieder ein." Die Ukraine-Krise habe sich nicht negativ ausgewirkt, weil sie von den positiven inländischen Rahmenbedingungen überlagert worden sei.