Übergriff in Vaterstetten

Unbekannter versucht, Mädchen in BMW zu locken

Blaulicht eines Einsatzwagen s der Polizei bei einem Einsatz auf dem Marienplatz in München, Bayern, Deutschland *** Bl
Blaulicht eines Einsatzwagen s der Polizei bei einem Einsatz auf dem Marienplatz in München, Bayern, Deutschland *** Bl
© imago images/Ralph Peters, Ralph Peters, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Juli 2020 - 10:33 Uhr

Vorfall in Vaterstetten: Zeuge verhinderte wohl Schlimmeres

Rätselhafter Vorfall in Vaterstetten (Bayern): Ein Unbekannter soll versucht haben, eine Elfjährige in sein Auto zu locken. Nur das beherzte Eingreifen eines anderen Mannes verhinderte womöglich Schlimmeres.

Fremder Mann soll Mädchen (11) angesprochen haben

Das Mädchen sagte bei der Polizei aus, dass es am Montagmorgen bei den Müllcontainern an der Möschenfelder Straße / Ecke Zugspitzstraße gewesen sei, um etwas wegzuwerfen. Dann habe ein schwarzer BMW angehalten, aus dem ein fremder Mann ausgestiegen sei. Den Mann beschreibt das Mädchen als ca. 45 Jahre alt, groß und schlank. Laut den Schilderungen der Elfjährigen soll der Unbekannte sie aufgefordert haben, mitzukommen. Außerdem soll er sie am Handgelenk gepackt und in Richtung des BMW gezogen haben.

Elfjährige soll sehr verängstigt worden sein

Das Mädchen sagte weiter aus, dass dann ein weiterer Mann hinzugekommen sei und die beiden angesprochen habe. Daraufhin sei der Unbekannte wieder in seinen BMW gestiegen und weggefahren – auch der Zeuge soll sich danach vom Ort des Vorfalls "entfernt haben", wie die Polizei mitteilte.

Verletzt wurde die Elfjährige demnach nicht, allerdings sei sie sehr verängstigt gewesen. Die Mutter des Kindes hatte nach dem Vorfall die Polizei verständigt. "Nach derzeitigem Erkenntnis- und Ermittlungsstand bestehen hinsichtlich der Angaben des Kindes keine Gründe den Wahrheitsgehalt anzuzweifeln", hieß es auf RTL-Anfrage von einer Polizeisprecherin.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Polizei sucht nach unbekanntem Zeugen

Es wird dringend darum gebeten, dass sich der unbekannte Zeuge, der dem Mädchen half, bzw. der BMW-Fahrer, der das Mädchen angesprochen hat, bei der Polizeiinspektion Poing melden, um den Sachverhalt aufklären zu können.

Weiter wird jeder, der sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall gegeben kann, gebeten, sich ebenfalls bei der Polizei Poing unter der Nummer 08121/99170 zu melden.