Valentina Pahde: 'Männer sind keine Männer mehr'

Valentina Pahde
© BANG Showbiz

24. Januar 2020 - 17:30 Uhr

Valentina Pahde zeigt sich enttäuscht von der Männerwelt.

Im Leben der Schauspielerin könnte eigentlich gerade alles nicht besser laufen: Sie ist ein gefragter TV-Star und die Blitzlichtgewitter der Kameras reißen sich um die schöne 25-Jährige. Nur in der Liebe will es gerade nicht so recht klappen. Was steckt nur dahinter? Im Interview mit RTL findet die Beauty klare Worte. "Männer sind gar nicht mehr zu 100 Prozent Männer", klagt sie. Die Tage, als zum Flirten noch direkt Augenkontakt aufgenommen wurde, seien vorbei. "Durch dieses ganze Social Media trauen sich die Männer gar nicht. Die sehen dich auf der Straße, denken, oh, die sieht gut aus, nach der suche ich im Netz und dann schreibe ich sie an", berichtet Valentina ernüchtert von den alles andere als romantischen Annäherungsversuchen.

Dating-Apps scheiden für die hübsche Blondine ebenso aus. Dazu seien sie und ihre Zwillingsschwester Cheyenne einfach zu berühmt. "Wir können uns nicht einfach bei Tinder oder so anmelden", erklärt Valentina. Ein weiterer Grund für die derzeitige Romantik-Flaute: Die 'GZSZ'-Darstellerin hat wegen ihrer Arbeit einen vollgepackten Terminkalender und müsse sich stets "fokussiert und konzentriert und professionell" präsentieren.

BANG Showbiz