Wie er sich dennoch retten konnte

26-Jähriger in Todesangst: In Wald von einem Puma verfolgt

13. Oktober 2020 - 18:08 Uhr

Sechs Horrorminuten im Wald

Eigentlich wollte Kyle Burgess nur in einem Waldstück in Utah (USA) wandern gehen. Bis er merkte, dass er von einem Berglöwen, auch Puma genannt, verfolgt wird. Ab diesem Zeitpunkt erlebte der 26-Jährige sechs nervenzerreißende Minuten, die er mit seinem Handy filmte. Die Angst ist dem Mann im Video anzuhören. Er versucht verzweifelt das Wildtier durch lautes Schreien und Fauchen loszuwerden, aber der Puma kommt ihm immer näher. Wie er es geschafft hat, das Wildtier letztendlich loszuwerden, das sehen Sie im Video.