USA: Sechsjährige tätowiert ihren Vater

18. Juli 2018 - 18:31 Uhr

Diese Vater-Tochter-Liebe geht buchstäblich unter die Haut

Tony Slippaz ist stolzer Papa – und das will er auch mit seinen Tattoos ausdrücken. Ein simples Namenstattoo reicht dem New Yorker jedoch nicht. Stattdessen sticht seine sechsjährige Tochter ihren Spitznamen höchstpersönlich auf seine Haut. Die skurrile Tattoo-Sitzung sehen Sie im Video.

"Twinny" wird per Tattoo auf dem Handgelenk verewigt

Tony ist von Kopf bis Fuß tätowiert. Seine Körperkunst widmet der 35-Jährige auch seiner Tochter Danielle Marie. Ihre Lippen hat er sich bereits auf die Wange tätowieren lassen. Danielles Spitznamen "Twinny" will der stolze Vater jedoch auch noch auf seiner Haut verewigen. Um dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen, bittet er die Sechsjährige, das Tattoo selbst zu stechen.

Gesagt, getan: Mit der Tattoomaschine bewaffnet, kritzelt die kleine Danielle also ihren Spitznamen auf Papas Handgelenk. Zwar steht ihr ein Tätowierer sicherheitshalber zur Seite, doch das Tattoo sticht Danielle ganz alleine. Ob diese Aktion jetzt megasüß oder total unverantwortlich ist – darüber lässt sich streiten.