USA: Schlafender Dreijähriger im Auto von Parkplatz entführt

Josue Gonzalez schlief im Auto und wurde von einem Parkplatz in Texas entführt.
Josue Gonzalez schlief im Auto und wurde von einem Parkplatz in Texas entführt.
© SA Police Dept

14. November 2017 - 13:00 Uhr

Seine Mutter wollte ihn nicht wecken

Anai Gonzalez hat den schlimmsten Albtraum einer jeden Mutter durchlebt. Sie wollte ihren Freund aus einem Mobilfunk-Laden in San Antonio (Texas) abholen. Weil ihr dreijähriger Sohn friedlich im Auto schlief, ließ sie ihn für einige Minuten zurück. Als sie wieder kam, war ihr Auto weg - mit ihrem Kind.

Stundenlange Suche nach Josue Gonzalez

Auf dem Parkplatz vor diesem Laden verschwand der Dreijährige.
Vor diesem Laden wurde Josue Gonzalez entführt..
© Google Streetview

Verzweifelt rief sie die Polizei, die sofort eine große Suchaktion startete: 30 Einsatzkräfte durchsuchten die Gegend mit einem Helikopter aus der Luft.

Die Polizei von San Antonio startete zudem einen Suchaufruf auf Twitter, in dem sie ein Foto von dem kleinen Josue, das Nummernschild und eine Beschreibung des gestohlenen Wagens veröffentlichten. Mit Hochdruck suchten sie nach dem vermissten Dreijährigen - und waren schließlich erfolgreich. Zwei Stunden später meldete die Polizei auf Twitter, dass Josue im mehr als 160 Kilometer entfernten Ort La Grange gefunden wurde. "Dem Kind geht es gut und es vermisst seine Mutter", sagte die Polizei lokalen Medien. Der Tatverdächtige konnte vor Ort festgenommen werden.