RTL News>News>

USA: Schärfere Sanktionen gegen Syrien

USA: Schärfere Sanktionen gegen Syrien

Die USA haben ihre Sanktionen gegen Syrien verschärft. Die US-Regierung fror Vermögen von Syriens Außenminister Walid al-Mualem, der Sprecherin von Präsident Baschar al-Assad, Buthaina Schaaban, und des syrischen Botschafters im Libanon, Ali Abdul Karim Ali, ein.

Zudem verbot das US-Finanzministerium US-Bürgern Geschäfte mit ihnen. Sie zählten zu den Verfechtern des Regimes, hieß es zur Begründung. Mit den Sanktionen erhöhen die USA den Druck auf Präsident Assad, der auf die Forderung von Demonstranten nach seinem Abgang mit Härte reagiert.