USA: Mutter verhindert Blutbad

15. Februar 2016 - 11:58 Uhr

Eine aufmerksame Mutter soll in den USA ein Blutbad ihres Sohnes verhindert haben. Wie lokale Medien im Bundesstaat Missouri berichteten, nahm die Polizei den 20-Jährigen aus der Stadt Bolivar fest. Er habe dort zuerst ein Massaker in einer Vorstel-lung des neuen 'Twilight'-Films anrichten wollen, sich aber dann entschieden, die Schießerei in einen Supermarkt zu verlegen.

Alarmiert von den Waffen- und Munitionsvorräten ihres Sohnes, hatte die Mutter jedoch die Polizei gerufen.