2018 M06 26 - 16:45 Uhr

Story und Gypsy Retting schicken ihrem verstorbenen Vater einen Geburtstagsgruß

"Papa, wir vermissen dich so sehr. Bitte, pass von da oben immer auf uns auf." Diesen Geburtstagsgruß schrieben die Schwestern Story und Gypsy Retting (6 und 7 Jahre alt) aus dem US-Bundesstaat Texas an ihren Papa im Himmel. Vor einem Jahr war Skyler Retting nach einem Autounfall gestorben. Der Ballon landete vier Kilometer entfernt im Garten von Lance Dunahoe. Eine glückliche – vielleicht himmlische – Fügung, wie sich später herausstellen sollte!

Finder Lance Dunahoe rief eine Spendenseite ins Leben

Lance, selbst zweifacher Vater, las die beiden Briefe und war zutiefst berührt. Er ging direkt ins Haus, um seine beiden Söhne zu umarmen, wie er dem TV-Sender "ABC News" verriet. Kurz darauf machte er die Familie übers Internet ausfindig und erfuhr, dass es der kleinen Story gerade sehr schlecht geht. Sie ist ganz plötzlich an Epilepsie erkrankt – ihre Mutter kann kaum noch die Behandlungskosten zahlen. Also rief Lance eine Spendenseite ins Leben und sammelte innerhalb kurzer Zeit umgerechnet mehr als 13.000 Euro.

Story und Gypsy sind sicher: Das war - wenn auch indirekt – ganz sicher die Antwort ihres Papas. "Das fühlt sich gut an, dass er gesehen hat, was wir ihm geschickt haben." Ja – die Nachricht an ihren Schutzengel ist ganz sicher angekommen – sie hat eben nur einen kleinen Umweg genommen!