USA: Keine Einigung mit Iran

15. Februar 2016 - 11:54 Uhr

Das Weiße Haus hat dementiert, dass es eine Übereinkunft mit dem Iran zu Zweiergesprächen über das Teheraner Atomprogramm nach der Wahl am 6. November gibt. Es sei nicht wahr, dass derartige Gespräche oder Treffen vereinbart worden seien, sagte ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates.

Die 'New York Times' hatte unter Berufung auf hohe US-Regierungsbeamte berichtet, dass mit iranischen Diplomaten eine Übereinkunft über direkte Gespräche getroffen worden sei.