Drei Jahre lang sparte er dafür

Junge schenkt seinem besten Freund einen elektrischen Rollstuhl

07. März 2019 - 11:04 Uhr

Das ist wahre Freundschaft

Tanner Wilson aus dem US-Bundesstaat Arkansas hat seinem besten Freund ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Jahrelang sparte der Jugendliche das Gehalt seines Nebenjobs, um dem gehbehinderten Brandon Qualls einen elektrischen Rollstuhl zu kaufen. Ein Geschenk, das für wahre Freundschaft steht.

Brandon kann sein Glück kaum fassen

Weil Brandon bisher mit einem manuellen Rollstuhl durch die Schule fahren musste, um von Klassenraum zu Klassenraum zu kommen, hatte er oft starke Schmerzen in seinen Armen. Das konnte Tanner nicht mehr mit ansehen. Um seinem Freund zu helfen, setzte er sich ein Ziel: "Drei Jahre lang wollte ich, dass er einen elektrischen Rollstuhl bekommt und ich habe alles dafür getan", sagte er bei CNN.

Und Tanners Geste hat sich gelohnt: Wie unglaublich glücklich Brandon über das Geschenk seines Freundes ist, zeigt unser Video.