Enge Vertraute Hope Hicks positiv getestet

Trump und First Lady positiv auf Coronavirus getestet

02. Oktober 2020 - 9:07 Uhr

"Wir sind positiv getestet"

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte Trump auf Twitter mit. "Wir werden unsere Quarantäne und Erholung sofort beginnen. Wir werden das GEMEINSAM durchstehen", schrieb er. Sein Leibarzt Sean Conley erklärte, den Trumps gehe es gut. Die beiden würden während ihrer Genesung im Weißen Haus bleiben. Er gehe davon aus, dass Trump die Amtsgeschäfte "ohne Unterbrechung" weiterführen kann.

Enge Vertraute als infiziert gemeldet

Die USA befinden sich auf der Zielgeraden zur Wahl am 3. November, bei der sich Trump um eine zweite Amtszeit bewirbt. Das Ehepaar Trump hatte sich einem Coronatest unterzogen, nachdem Hope Hicks, eine enge Beraterin, positiv auf das Virus getestet wurde.

Gemeinsam in Präsidentenmaschine

ARCHIV - 29.03.2018, USA, Washington: Donald Trump, Präsident der USA, und Hope Hicks, damalige Kommunikationschefin des US-Präsidenten, stehen auf dem Südrasen des Weißen Hauses. US-Präsident Trump und First Lady Melania haben sich einem Coronatest
Trump mit Beraterin Hope Hicks
© dpa, Andrew Harnik, AH esz nwi pat

Im Umfeld von Trump hat es schon früher Corona-Infektionen gegeben. Hicks ist allerdings die dem Präsidenten am nächsten stehende Person, von der bekannt ist, dass sie sich infiziert hat. Sie verbringt viel Zeit mit Trump und First Lady Melania.

Hicks war am Dienstag mit Trump in der Präsidentenmaschine Air Force One zur TV-Debatte nach Cleveland gereist, bei der Trump auf seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden getroffen war. Am Mittwoch reiste sie mit zu einem Wahlkampfauftritt nach Minnesota.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Trump trägt meist keine Maske

dpatopbilder - 24.09.2020, USA, Washington: Donald Trump (l), Präsident der USA, und Melania Trump, First Lady der USA, stehen vor dem Supreme Court neben einem mit der US-Flagge umhüllten Sarg, in dem die am 18.09.2020 gestorbene Juristin Ginsburg a
Seltenes Bild, denn Trump (hier mitMelania am Sarg der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg) trägt in der Öffentlichkeit meist keine Maske.
© dpa, J. Scott Applewhite, JSA esz

Trump wird immer wieder vorgeworfen, die Gefahr durch das Virus nicht ernstzunehmen. Zuletzt hatte er wieder zahlreiche große Wahlkampfauftritte abgehalten. Sie fanden zwar unter freiem Himmel statt. Daran teilnehmen konnten aber Tausende Anhänger, die nicht verpflichtet sind, Masken zu tragen, und größtenteils dicht an dicht stehen.

Der Präsident selbst trägt in der Öffentlichkeit meistens keine Maske. Das Weiße Haus begründete dies damit, dass der Präsident und sein Umfeld regelmäßig auf das Coronavirus getestet würden. Trumps Sprecherin Kayleigh McEnany hatte das Tragen von Masken im Juni als «persönliche Entscheidung» bezeichnet und darauf verwiesen, dass sie regelmäßig getestet werde.

Nicht die erste Infektion im Trump-Umfeld

Anfang Mai war bekannt geworden, dass sich die Pressesprecherin von US-Vizepräsident Mike Pence, Katie Miller, angesteckt hatte. Ende Juli wurde der Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, Robert O'Brien, positiv getestet.

Die Corona-Pandemie ist in den USA noch immer nicht unter Kontrolle. Mehr als 7,2 Millionen Infektionen sind seit Beginn der Pandemie nachgewiesen worden. Mehr als 207 000 Menschen starben.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Wie verändert die Krise das soziale Miteinander? Viele Menschen sind hilfsbereit und rücksichtsvoll. Andere kontrollieren ihre Mitmenschen. Sehen Sie hierzu "Corona-Denunzianten - Blockwarte oder Lebensretter?"

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier