Ihr musste die linke Lungenhälfte entfernt werden

US-Komikerin Kathy Griffin hat Lungenkrebs

Kathy Griffin bleibt positiv
Kathy Griffin bleibt positiv
© Kathy Hutchins/shutterstock.com, SpotOn

03. August 2021 - 6:55 Uhr

Kathy musste sich operieren lassen

Die US-amerikanische Komikerin Kathy Griffin (60) hat Lungenkrebs. Das teilte die 60-Jährige via Instagram mit. Sie müsse sich jetzt einer Operation unterziehen, bei der der linke Lungenflügel entfernt wird.

Krebs, obwohl Kathy nie geraucht hat

"Ja, ich habe Lungenkrebs, obwohl ich nie geraucht habe", schreibt Griffin in ihrem Post. Die Ärzte seien sehr optimistisch, da es sich um Krebs im ersten Stadium handeln würde und dieser sich nur auf die linke Seite der Lunge beschränke.

In einem Monat wieder einsatzbereit

"Hoffentlich danach keine Chemo oder Bestrahlung und meine Atemfunktion sollte normal sein", so die Komikerin weiter. Wenn alles gut läuft, werde sie in einem Monat oder sogar weniger wieder "voll einsatzbereit" sein. Es werde sicherlich "alles gut" werden, so Griffin optimistisch.

Natürlich sei sie vollständig gegen das Coronavirus geimpft, ergänzt die 60-Jährige. Wäre das nicht der Fall, wären die Folgen deutlich gravierender. "Bitte bleibt mit euren medizinischen Untersuchungen auf dem Laufenden. Es wird euer Leben retten", appelliert sie an ihre Follower zum Abschluss.

spot on news/jti