Romantische Trauung für Krystal Nielson und Chris Randone

US-„Bachelor in Paradise“-Paar hat geheiratet

© Instagram / Krystal Nielson

17. Juni 2019 - 23:52 Uhr

Paradiesische Hochzeit am Strand von Mexiko

Ihre Liebe begann vor TV-Kameras und Millionen von Zuschauern. Jetzt wurde sie im kleinen Kreis besiegelt! Krystal Nielson (31) und Chris Randone (31) haben sich unter Palmen das Ja-Wort gegeben. Die Fitness-Trainerin und der Unternehmer lernten sich 2018 im US-amerikanischen Format "Bachelor in Paradise" kennen und lieben – und verlobten sich im Staffelfinale. Wie "People" berichtet, haben beide am 16. Juni im mexikanischen Puerto Vallarta geheiratet. Der Ort hat für beide eine ganz besondere Bedeutung, denn dort hatten sie im Rahmen von "Bachelor in Paradise" ihr erstes Date. Die Zeremonie selbst hat außerdem niemand geringeres als "Bachelor in Paradise"-Moderator Chris Harrison gehalten.

Feier mit vielen bekannten Gesichtern

"Wir sind so aufgeregt, dieses neue Kapitel unseres gemeinsamen Lebens zu starten. Wir werden für immer füreinander da sein", schwärmte die glückliche Braut.

Unter den Gästen waren auch viele bekannte Gesichter aus der amerikanischen Kuppelshow, darunter Ashley Iaconetti und Jared Haibon, die selbst durch das das Format zueinander fanden und mittlerweile verlobt sind, und Ex-Bachelorette Becca Kufrin sowie Ex-Bachelor Ben Higgins.

Traumhochzeit nur ein Jahr nach dem Kennenlernen

Bei Krystal Nielson und Chris Randone ging alles ganz schön schnell. Im Juni 2018 lernten sie sich kennen, zogen nur vier Monate später zusammen und sind nun verheiratet. "Wir haben sehr viel erreicht in einer sehr kurzen Zeit", so Chris Randome.

Krystal habe ihn in einer schwierigen Lebensphase kennengelernt: "Diese Frau kam aus dem Nichts und hat mein Leben wieder in eine richtige Richtung gelenkt." Nach ihrer Hochzeit können es beide kaum mehr abwarten, eine Familie zu gründen.