Eine ungewöhnliche Freundschaft

Wie Alligator Wally seinem Besitzer Joie (65) das Leben rettet

Warum Alligator Wally sogar zum Kuscheln gut ist „Er ist einfach so entspannt“
06:41 min
„Er ist einfach so entspannt“
Warum Alligator Wally sogar zum Kuscheln gut ist

30 weitere Videos

von Anne Saha und Hans Hübner

Ein US-Amerikaner adoptiert vor sieben Jahren einen Alligator - gewissermaßen als Therapie-Hund. Er stellt fest: Das Reptil ist für einen Alligator extrem friedlich. Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Unsere Reporter konnten Wallys Leben für einen Tag lang begleiten - wie es sich mit einem Alligator als Haustier lebt, sehen Sie im Video. Außerdem verrät sein Besitzer uns, wie Wally ihm Tag für Tag das Leben rettet.

Unglaublich: 10-Jährige trägt Alligator auf dem Arm

Es sind Bilder, die einen zusammenzucken lassen: Die zehnjährige Emmy trägt einen echten, lebendigen, lebensgefährlichen Alligator auf dem Arm - als sei es eine Babypuppe oder eine Katze. Manchmal klettert Alligator Wally sogar an ihr hoch und umarmt sie, erzählt das Mädchen unseren Reportern. Wallys Besitzer, der 65-jährige Joie Henney, betreibt im York County im US-Bundesstaat Pennsylvania eine Auffangstation für Reptilien. Und er ist sich sicher: Wally ist einfach anders als die anderen Alligatoren - er sei nämlich vollkommen ungefährlich. Dabei könnte das Tier dem kleinen Mädchen mit nur einem Biss den kompletten Arm abreißen.

Lese-Tipp: Emmy spaziert mit dem Alligator mitten durch den Park

Für Joie ist klar: Mein Alligator Wally hat mir mein Leben gerettet.
Für Joie (65) ist klar: Mein Alligator Wally hat mir mein Leben gerettet.
RTL NEWS, RTL

Besitzer Joie: „Er ist einfach so entspannt“

Der Tag des 65-jährigen Joie Henney startet wie bei vielen anderen auch, nur liegt in seinem Bett nicht seine Frau, sondern Wally, sein sieben Jahre alter Alligator. Joie hat eine Auffangstation für Reptilien und nahm den Alligator damals auf. Schnell merkte er: Wally ist anders als seine Artgenossen. „Er ist einfach so entspannt“, erzählt er uns. „Ihn bringt nichts aus der Ruhe und dass er nicht beißt haben wir eigentlich nur per Zufall rausgefunden. Ich dachte erst, er wäre einfach nur ein lieber Alligator.“

Lese-Tipp: Alligator beißt Mann Arm ab - er überlebt drei Tage schwer verletzt ohne Hilfe

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Joie putzt Wally sogar die Zähne

Mittlerweile ist Wally fast wie ein Kind für den 65-Jährigen. Er vermenschlicht ihn regelrecht, putzt ihm sogar die Zähne. Selbst Strafen gibt es für das Raubtier. „Er muss schon auf mich hören“, sagt Joie. „Wenn er sein Maul öffnet, wenn Leute um uns herum sind, dann bekommt er schon auch mal eine Auszeit.“ Oft gehen die beiden zusammen spazieren. Wally ist dabei immer an der Leine. Würde er weglaufen, wäre er so schnell, dass Joie ihn nicht wieder einfangen könnte. Mit seinen sieben Jahren misst der Alligator bereits 1,65 Meter und wiegt zwölf Kilogramm.

Lese-Tipp: Spektakuläre Aktion – Mann zieht Alligator von Spielplatz

Küsschen für den süßen Alligator Wally - würden Sie sich das trauen?
Sponatnes Küsschen für den süßen Alligator Wally - würden Sie sich das trauen?
RTL NEWS, RTL

Passanten dürfen jederzeit mit dem Reptil kuscheln

Sollte Joie sterben, kommt Wally zu Freunden des 65-jährigen. Denn auch wenn er und das Raubtier eine besonders innige Beziehung habe, würde sich Wally mit allen Menschen verstehen, meint Joie. Und deshalb darf auch jeder, der möchte, den Alligator bei seinen täglichen Spaziergängen streicheln, auf den Arm nehmen und fotografieren. Dass es das Tier lebensgefährlich ist, scheint dabei niemanden zu interessieren. (ija)