Heiß, heißer, Sommerpenis

Wird "sein bestes Stück" bei Hitze größer? Ja, den Sommerpenis gibt's wirklich!

Der sogenannte "Sommerpenis" ist wissenschaftlich belegt.
© iStockphoto

31. Juli 2020 - 10:43 Uhr

Penis kann im Sommer größer werden

Eine Hitzewelle fordert uns so einiges ab. Aber sie hat auch einen durchaus amüsanten Aspekt: den sogenannten Sommerpenis. Ein Phänomen, das den Penis bei heißen Temperaturen größer aussehen lässt.

Ein Sommerpenis ist bei Männern keine Seltenheit

Bei hohen Temperaturen versucht jeder, sich abzukühlen oder der Hitze zu entfliehen. Doch egal, wie viel man sich bemüht – es ist heiß und der Körper macht dann manchmal, was er will. Während Schweiß eher eine lästige Folge der Hitze ist, dürften sich Männer über die heißen Temperaturen freuen. Klar, wenn andere Gliedmaßen in heißen Sommertagen anschwellen, warum dann nicht auch der Penis?

Auch der Penis muss sich mal abkühlen

Aber ist das wirklich so? Urologe Jamin Brahmbhatt bestätigte dem "MEL Magazine", dass das Sommerpenis-Phänomen tatsächlich manchmal eintrifft. Aber die Größe des Penis wird dadurch nicht auf Dauer verändert. An heißen Temperaturen kann es allerdings durchaus passieren, dass der Penis anschwillt und größer wird, da auch dieser den Schweiß absorbiert und sich abkühlen will. Na, dann…

Sehen Sie im Video: In welchem Land sind Männer am besten bestückt?

Alles Wissenswerte über das beste Stück des Mannes, finden Sie hier.