Auch Mallorca und Sizilien betroffen

Unwetter in Spanien und Italien: Schwere Gewitter und sogar Tornados drohen

03. September 2021 - 9:20 Uhr

Risiko von Tornados erhöht

Während sich bei uns in Deutschland dank Hoch GAYA der Spätsommer breit macht, sieht es derzeit in den Urlaubsregionen am Mittelmeer ganz anders aus. Eine Unwetterzone erstreckt sich in diesen Tagen von Spanien bis rüber nach Italien. Es drohen schwere Gewitter. Und auch das Risiko für Tornados ist erhöht.

Wie ist die Wetterlage?

 200724 Unwetter. Eine riesige Gewitterfront ist am Freitagmorgen über Norditalien hinweg gezogen. Ein sogenanntes Bow Echo brachte starke Unwetter mit sich. Nahe Bozzolo zog die Unwetterfront mit einer riesigen Shelf cloud auf. Was für eine bedrohli
Im Südwesten Europas sind mehrere kleinere Tiefdruckgebiete aktiv.
© imago images/Bernd März, Bernd März via www.imago-images.de, www.imago-images.de

RTL-Meteorologe Björn Alexander: "Hier in Deutschland macht sich jetzt erst einmal Hoch GAYA für den Spätsommer stark. Gleichzeitig sind über dem Südwesten Europas bis rüber nach Italien mehrere kleine Tiefdruckgebiete aktiv. Bereits seit Tagen erhöht es das Unwetterpotenzial. Aktuell ist beispielsweise auch Mallorca von der erhöhten Unwettergefahr betroffen."

Welche Gefahren drohen?

Spanien, Gewitter über Port d Andratx, Mallorca  Ballearen, Mallorca, Port d Andratx., 30.08.2021, schwere Gewitter mit Sintflutartigen au der Insel, Regenfällen *** Ballearen, Mallorca, Port d Andratx , 30 08 2021, heavy thunderstorms with torrentia
Gewitter über Port d Andratx, Mallorca: Auf Mallorca gab es die vergangenen Tagen immer wieder Blitz und Donner.
© imago images/localpic, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Hier sieht der RTL-Meteorologe das volle Unwetterprogramm kommen. So seien neben teilweise schweren Gewittern mit der Gefahr von Starkregen mit Überflutungen und Sturzfluten auch großer Hagel und Sturmböen möglich. Selbst die Wahrscheinlichkeit für Wasserhosen und Tornados sei deutlich erhöht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wo sind die Unwetterschwerpunkte?

"Heute von Zentralspanien über die Balearen bis nach Korsika und Sardinien. Auch im Westen Italiens sind heute einzelne, zum Teil kräftige Gewitter möglich.", so Alexander. Am Freitag werde sich die unwetteraktive Zone dann weiter in Richtung Italien verlagern.

Droht am Mittelmeer eine starke Unwettersaison?

12.08.2021, Spanien, Madrid: Ein Mann versucht, sich in einem Brunnen im Retiro-Park in Madrid abzukühlen. In Spanien warnte der nationale Wetterdienst vor Temperaturen in den kommenden Tagen von bis zu 44 Grad Celsius. Für Teile des Nordostens Spani
Die vergangenen Hitzewellen in Südeuropa führten dazu, dass das Mittelmeer zu warm ist. Das kurbelt die Möglichkeit von Stürmen an.
© dpa, Andrea Comas, AC vco

Wiederholt haben sich im Sommer 2021 intensive Hitzewellen aus dem Norden Afrikas ausgebreitet. Das hat dazu geführt, dass das Mittelmeer derzeit deutlich zu warm ist. Möglicherweise mit fatalen Folgen. RTL-Meteorologe Björn Alexander: "Die höheren Wassertemperaturen liefern grundsätzlich einerseits mehr Energie für intensivere Sturmereignisse. Andererseits ist potenziell auch mehr Regen möglich. Außerdem können größere Temperaturunterschiede zwischen dem warmen Wasser und kühlerer Luft, die im Schlepptau der Tiefdruckgebiete ans Mittelmeer kommt, die Unwettertätigkeit im Herbst deutlich ankurbeln." Kurzum: in den kommenden Monaten müssen die Menschen im Süden Europas mit vergleichsweise intensiven Unwetterereignissen rechnen.

Lese-Tipp: Hitze am und im Mittelmeer: Intensive Unwetter drohen

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen, können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku um Online Stream

Streaming-Tipp: Wie trocken ist Deutschland? Welches Extremwetter uns wirklich erwartet.

(bal/kfb)