2018 M10 11 - 12:06 Uhr

Mindestens zehn Tote durch starkes Unwetter

Die Aufnahmen vom schweren Unwetter mit vielen Toten auf Mallorca schockieren uns alle. Wegen heftiger Regenfälle wurden Straßen überflutet, Autos weggespült, Häuser verwüstet. Viele, die in der kommenden Zeit einen Urlaub auf der beliebten Ferieninsel gebucht haben, sind nun verunsichert. Wir verraten Ihnen, was Sie tun können.

Bis zu 230 Liter Regen in zwei Stunden

In vielen deutschen Bundesländern sind gerade Schulferien, in anderen, wie auch in Nordrhein-Westfalen, stehen sie jetzt an. Für viele ein Grund, auf Mallorca noch einmal Sonne zu tanken, bevor die kalte Jahreszeit über uns hereinbricht. Doch auf der spanischen Urlaubsinsel spielte sich in den letzten Tagen eine Katastrophe mit heftigen Regenfällen und Überschwemmungen ab. Vor allem der Osten der Insel war betroffen.

Was tun, wenn Sie einen Mallorca-Urlaub geplant haben?

Wer nun einen Aufenthalt auf Mallorca geplant hat und unsicher ist, ob er den Urlaub antreten sollte, sollte sich zuerst an seinen Reiseveranstalter wenden, wie Marija Linnhoff vom Verband unabhängiger selbstständiger Reisebüros uns verrät. Wie die Chancen stehen, dass Sie Ihren Urlaub stornieren oder umbuchen können und was Sie sonst bei so einem Fall von höherer Gewalt tun können, erklärt die Reise-Expertin im Video.