Unternehmen: Tausende Anträge auf Soforthilfen gestellt

Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

31. März 2020 - 17:00 Uhr

Von rund 9700 eingegangenen Anträgen auf ein Soforthilfe-Darlehen hat die Sächsische Aufbaubank (SAB) fast ein Drittel bereits bewilligt. Das teilte die Bank am Dienstag in Dresden mit. Seit Montag läuft die Soforthilfe des Bundes für Soloselbstständige, kleine Unternehmen, Freiberufler und Landwirte. Zuletzt hatte es Kritik am mangelnden Tempo der Hilfe gegeben.

Zudem seien mittlerweile rund 10.000 Anträge - allein rund 6100 zum Start am Montag - auf Soforthilfe-Zuschuss bei der SAB eingegangen. Sie können noch bis zum 31. Mai 2020 bei der Aufbaubank gestellt werden.

Quelle: DPA