Er hat sie „Schlampe“ genannt

Wie hässlich wird es zwischen Ute und Benedikt?

28. Oktober 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6475 vom 28.10.20

Um Mitbewohnerin Britta davon zu überzeugen, dass ihre Verlobung echt ist, spielten Ute und Till ihr im Schlafzimmer akustisch eine heiße Sex-Nummer vor. Dummerweise bekam die aber auch Utes Ex-Verlobter Benedikt mit und er nannte sie wütend eine Schlampe. Wie schlimm wird ihr Streit?

„Von mir aus kann Ute vögeln, mit wem sie will!"

Till ist nach dieser Beleidigung sofort auf 180 und will auf Benedikt losgehen, aber Ute entschärft die Situation, indem sie Benedikt rauswirft.

Als sich die Gemüter wieder beruhigt haben, wird Ute nachdenklich. Sie kann Benedikt verstehen. Klar verletzt es ihn, sie so kurz nach ihrer Trennung beim Sex mit ihrem Neuen zu hören. Und logisch auch, dass er jetzt denkt, sie hätte schon früher was mit ihm gehabt.

Benedikt ist immer noch geladen, spielt das Ganze aber vor Jakob herunter: "Von mir aus kann Ute vögeln, mit wem sie will. Es interessiert mich nicht."

Später am Tag begegnen sich Ute und Benedikt zufällig auf der Straße. Ob der Streit nun weitergeht, ist oben im Video zu sehen.

Die neuesten "Unter uns"-Videos

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Neue "Unter uns"-Folgen laufen bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung auf TVNOW.