Mo | 17:30

Unter uns: Ute legt sich vor Jonas' Wohnung auf die Lauer

Ute bezieht ihren Posten vor Jonas' Wohnung
Ute bezieht ihren Posten vor Jonas' Wohnung "Unter uns"-Folge vom 07.12.2017 00:02:39
00:00 | 00:02:39

Ute wird aus der U-Haft entlassen

Eva schafft es, Ute aus dem Gefängnis zu holen. Kaum ist Ute auf freiem Fuß, kehrt sie zu Jonas' Wohnung zurück, um Maja zu sehen. Damit riskiert sie allerdings, sofort wieder eingebuchtet zu werden. Aber das ist Ute egal, sie will nur noch zu Maja. Kann Eva sie vor einer Dummheit bewahren?

Ute widersetzt sich den Gefängnisauflagen

Unter uns: Ute sitzt vermummt auf der Straße.
Ute belagert vermummt Jonas' Wohnung.

Ute verschanzt sich auf einem Mäuerchen vor Jonas' Wohnung. Sie will in Majas Nähe sein. Die Kapuze ihres Hoodies hat sie tief ins Gesicht gezogen, damit Jonas sie nicht erkennt. Eva, die bei ihr ist, rät ihr, die Aktion abzublasen. "Gegen dich liegt eine Verfügung vor. Das bedeutet, dass du dich Jonas und Maja nicht mehr als 200 Meter nähern darfst. Und das hier sind keine 20 Meter, Ute." Wenn Jonas sie sieht, landet sie sofort wieder im Gefängnis. Aber sie stößt bei Ute auf taube Ohren. "Ich bleibe hier. Ich werde Maja nicht allein lassen."

Eva versucht Ute klarzumachen, dass sie gegen Jonas keine Chance hat. Jonas wird seine Tochter niemals hergeben. Sie rät Ute, Maja aufzugeben und sich auf ihre eigene Tochter zu konzentrieren. Sie sollte versuchen, Matilda ausfindig zu machen und sich um sie kümmern. Findet sie damit bei Ute Gehör? Oder bleibt Ute eisern und harrt weiter vor Jonas' Haustür aus? Damit könnte sie sich in große Schwierigkeiten bringen …

Wie geht Utes Kampf um Maja weiter? Die ganze Folge von "Unter uns" ist schon vor Ausstrahlung bei TV NOW zu sehen.

Alles zu Unter uns

"Unter uns"-Folge vom 11.12.2017

Easy lernt den attraktiven Hauke kennen