2018 M12 17 - 10:48 Uhr

"Unter uns"-Folge 6007 vom 13.12.18

Conor ist sauer auf Eva, weil die ihn in einen Fußballverein nach Japan schicken will. Das macht sie doch nur, um ihn nach ihrem verbotenen Kuss loszuwerden, vermutet er. Als es deswegen zum Streit zwischen ihnen kommt, wird Till per Zufall Zeuge. Wie viel bekommt er mit?

Eva will Conor ins Ausland verbannen

Eva hat als Conors Anwältin einen Vertrag mit einem Fußballverein in Japan für ihn ausgehandelt. Das ist aber nicht in Conors Sinne, der möchte lieber in der Nähe seiner Familie bleiben. Er unterstellt Eva bei dem Vertragsabschluss eigennützige Absichten ...

"Du schickst mich ans andere Ende der Welt, weil du unseren Kuss nicht vergessen kannst!", wirft Conor Eva vor. "Du hast einfach Angst, dass du wieder schwach werden könntest." Das weist Eva entschieden von sich: "Ach, so ein Blödsinn! Ich vertrete deine Geschäftsinteressen. Und alles andere, mein Lieber, ist pure Einbildung."

Till wird Zeuge des Streits von Eva und Conor

Unter uns: Till sieht, dass Eva und Conor streiten.
Till bekommt mit, dass Eva und Conor streiten.

Zwischen Eva und Conor bricht mitten im Innenhof ein handfester Streit aus. Die beiden schaukeln sich gegenseitig hoch, bis Eva am Ende wütend ausruft: "Du hast vollkommen Recht! Ich will, dass du die Stadt verlässt. Je schneller, desto besser!" Zu ihrem Pech taucht genau in dem Moment Till im Innenhof auf. Er hat Evas böse Worte mitbekommen und ist baff: "Du willst, dass mein Sohn die Stadt verlässt?"

Erfährt Till, warum Eva sich mit Conor streitet? Oder schafft Eva es, sich aus der Affäre zu ziehen? Bei TV NOW gibt es die ganze "Unter uns"-Folge vom 13. Dezember 2018 schon jetzt zu sehen.