Die Familienrichterin wird misstrauisch

Till bangt um das Sorgerecht für Noah

02. Dezember 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6500 vom 02.12.20

Noah hat Tills Scheinehe mit Ute vor der Familienrichterin auffliegen lassen. Nun muss Till befürchten, dass er das Sorgerecht für seinen Sohn verliert.

Till versucht, die Situation zu retten

Ute und Till versuchen, die Sache wieder geradezubiegen und behaupten, dass Noah das mit der Scheinehe falsch verstanden habe und alles nur ein Spaß sei. Jetzt können sie nur hoffen, dass die Richterin ihnen glaubt.

Till ahnt, wer ihnen die Richterin auf den Hals gehetzt hat. Er geht zu Eva und macht ihr deswegen Vorwürfe – vor allem, weil sie ihren Sohn Noah in die Sache hineingezogen und ihm ein Kreuzverhör durch die Richterin zugemutet hat. Aber mit seinem Angriff auf Eva reitet er sich nur noch weiter rein, wie das Video oben zeigt. Eva scheint nämlich die Richterin voll auf ihrer Seite zu haben.

Aktuelle Interivews mit den „Unter uns"-Stars

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Verliert Till das Sorgerecht für Noah? Das ist jetzt schon in der ganzen "Unter uns"-Folge auf TVNOW zu sehen.