Achtung, Spoiler!

So wurde der Schlaganfall bei „Unter uns“ gedreht

22. August 2019 - 16:17 Uhr

Patrick Müller: „Wir arbeiten mit Hilfsmitteln“

Es ist wohl die schlimmste und plötzlichste Krankheit, die einen Menschen ereilen kann: ein Schlaganfall. Das Thema spielt momentan auch bei "Unter uns" eine sehr große Rolle. Der junge Anwalt Tobias Lassner (gespielt von Patrick Müller) bricht plötzlich und unerwartet zusammen und erleidet einen Schlaganfall. Wir waren exklusiv beim Dreh dabei und haben mit Patrick gesprochen, der im Video verrät: "Für den Dreh mussten wir mit Hilfsmitteln arbeiten!"

Vorsicht Spoiler! So bekommt Tobias den Schlaganfall

Tobias steht unter Stress, denn mit vollem Elan stürzt er sich in die Vorbereitungen für Jakobs (Alexander Milo) Gerichtsprozess. Dann ist der Tag der Gerichtsverhandlung gekommen. Und während Tobias in einer feurigen Rede versucht, Jakobs Unschuld zu beweisen, kommen plötzlich Wörter aus seinem Mund, die keinen wirklichen Sinn mehr ergeben. Und dann passiert es: Tobias bricht während der Gerichtsverhandlung einfach zusammen. Die Diagnose lautet Schlaganfall.

Patrick war bei den Dreharbeiten eine Sache ganz besonders wichtig: Er möchte die Krankheit so authentisch wie möglich spielen. Dafür holte er sich Hilfe von Dr. Christoph Kley und Mario Leisle (Pressesprecher Deutsche Schlaganfallhilfe). Wie Patrick den Dreh im Gerichtssaal und ein Treffen mit Schlaganfall-Patienten erlebt hat, verrät er im Video.

Tobias' Schlaganfall gibt es am Freitag, den 03. Mai im TV zu sehen oder bereits Dienstag, den 30. April, ab 18:00 Uhr bei TVNOW.