Der Kampf ums Haus beginnt

Sina klagt ihr Erbe ein, um sich an der Familie zu rächen

02. Juni 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6369 vom 02.06.20

Sina hat angestachelt von ihrer Anwältin Eva den Kampf gegen ihre Familie aufgenommen: Sie klagt ihr Erbe ein und will sich ihren Anteil am Haus der Schillerallee 10 auszahlen lassen. Sollte ihr Bruder Till nicht zahlen können, muss er das Haus verkaufen und verliert das Vermächtnis seiner Mutter. Lässt Till das zu?

Till will den Erbstreit mit Sina abwenden

Unter uns: Sina schaut Till entschlossen an.
Sina will sich an ihrer Familie rächen.

Till glaubt, dass die Klage gar nicht auf Sinas Mist gewachsen ist, sondern dass Eva ihre eigenen Ziele damit verfolgt: Sie will sich an Till dafür rächen, dass ihr Sohn Noah lieber bei ihm wohnen will als bei ihr. "Das hier ist dein Krieg und du ziehst Sina da mit rein," wirft Till seiner Ex-Frau vor. Aber Eva streitet das ab: "Noah hat damit gar nichts zu tun. Ich kümmere mich darum, dass Sina zu ihrem Recht kommt."

Da Till bei Eva nicht weiterkommt, geht er zu Sina und versucht, die Sache direkt mit ihr zu klären: "Sina, das mit der Klage, das bist nicht du. Da hat dich Eva reingedrängt." Schafft er es, sie umzustimmen und von der Klage abzubringen? Das Video oben verrät mehr.

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Wie der Kampf um die Schillerallee 10 weitergeht, ist jetzt schon in den neuen "Unter uns"-Folgen auf TVNOW zu sehen.