Was soll sie nur Tobias sagen?

Vivien hat nach dem Kuss mit Sebastian ein schlechtes Gewissen

02. November 2020 - 14:37 Uhr

„Unter uns“-Folge 6478 vom 02.11.20

Als Vivien und Sebastian sich vor dem Regen in eine einsame Hütte retteten, geschah es: Sie küssten sich. Wie geht es nun mit ihnen weiter? Und beichtet Vivien Tobias den Kuss?

Vivien zwischen den Stühlen

Vivien ist nach dem Kuss mit Sebastian erstmal geschockt. Wie konnte sie das tun, wo sie doch Tobias liebt? Hals über Kopf macht sie sich mit Sebastian auf den Weg zurück in die Schillerallee. Dort begegnet ihnen prompt Tobias, der mit Hund Stinker Gassi geht. "Ach guck mal, die 'Notfall-Ritter'!", ruft er ihnen erfreut entgegen. Er glaubt, dass Vivien und Sebastian von der Präsentation ihres Charity-Projekts zurückkommen und will gespannt wissen, wie es gelaufen ist. Vivien steht ihr schlechtes Gewissen förmlich ins Gesicht geschrieben. Wird sie ihm sagen, was in Wahrheit "gelaufen" ist? Das ist oben im Video zu sehen.

Mehr Videos mit den „Unter uns“-Schauspielern

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Für welchen der beiden Männer Vivien sich am Ende entscheidet, ist jetzt schon in der ganzen "Unter uns"-Folge auf TVNOW zu sehen.