Die Fronten zwischen Vater und Sohn sind verhärtet

Macht Conor einen Schritt auf Till zu?

7. November 2019 - 9:08 Uhr

„Unter uns“-Folge 6230 vom 06.11.19

Conor ist rasend vor Eifersucht. Er glaubt, dass Till ihm Eva ausspannen will. Till ist jedoch nur an einem friedlichen Umgang mit seiner Ex-Frau gelegen. Sieht Conor das endlich ein?

Conor unterstellt Till böse Absichten

Unter uns: Conor und Till sitzen weit voneinander entfernt am Tresen.
Weiter voneinander entfernt können Conor und Till nicht sein.

Conor glaubt, dass Till seinen Fußball-Rivalen Sandro dazu angestiftet hat, ihn von Hooligans verprügeln zu lassen. Schließlich ist er Sandros PR-Manager und hat zudem einen guten Grund, ihm schaden zu wollen. Till kann Conor diesen Verdacht nicht ausreden. Auch dass er die Zusammenarbeit mit Sandro nach dem Vorfall beendet, überzeugt Conor nicht.

Paco erkennt die tiefe Kluft zwischen Vater und Sohn. Er versucht, zwischen beiden zu vermitteln und holt sie im "Schiller" zu einem gemeinsamen Bier an den Tresen. Geht Conor auf Pacos Angebot ein? Trinkt er wirklich ein Bier mit seinem verhassten Vater? Das ist oben im Video zu sehen.

Gespannt, wie es weitergeht? Bei TVNOW laufen die nächsten "Unter uns"-Folgen schon vor Ausstrahlung bei TVNOW.