Eine dramatische Entscheidung

Lässt Benedikt seinen Bruder sterben?

25. Mai 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6364 vom 25.05.20

Jakob braucht wegen seiner Schussverletzung dringend eine Leberspende, sonst stirbt er. Notgedrungen lässt Benedikt testen, ob er als Spender in Frage kommt. Als naher Verwandter hat er die besten Chancen. Und tatsächlich fällt das Testergebnis positiv aus, was Benedikt aber eher ärgert als freut. Denn ist er wirklich bereit, seinem verhassten Bruder einen Teil seiner Leber zu spenden und ihm damit das Leben zu retten?

Jakobs Leben liegt in Benedikts Händen

Ute bekommt mit, dass Benedikt einen Anruf bekommen hat und fragt nach, ob es das Krankenhaus war. Aber Benedikt verneint, er will die Sache erst noch mit sich selbst ausmachen. Ute wundert sich, warum das mit dem Testergebnis so lange dauert. Jakob läuft die Zeit davon.

Die ahnungslose Ute zweifelt keine Sekunde daran, dass Benedikt Jakob sofort einen Teil seiner Leber spenden würde. "Alle sind davon ausgegangen, dass du Jakob hängen lassen wirst, aber ich kenne dich eben besser. Egal, was für einen Streit ihr hattet: Du bist sein Bruder."

Liegt Ute mit ihrer Annahme richtig? "Ich hätte tot sein können, warum sollte ich ihm helfen?", ist nämlich Benedikts Haltung zu dem Thema. Wie er am Ende entscheidet, ist oben im Video zu sehen.

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Wie die spannende Geschichte mit den Huber-Brüdern weitergeht, ist jetzt schon in den neuen "Unter uns"-Folgen auf TVNOW zu sehen.