Angelina verlässt mit ihrer Tochter Köln

Kann sich Ringo nicht mehr von Baby Coco verabschieden?

30. März 2020 - 9:15 Uhr

„Unter uns“-Folge 6328 vom 30.03.20

Angelina will mit ihrer Tochter in ein Mutter-Kind-Heim nach Offenbach gehen. Ringo, der die kleine Coco inzwischen in sein Herz geschlossen hat, schlägt ihr vor, in Köln zu bleiben und bietet seine Hilfe an, auch finanzielle. Angelina nimmt das Angebot zunächst an, aber dann meldet sich der Kindsvater bei ihr und sie beschließt, doch nach Offenbach zu gehen. Ringo bekommt Angelinas Meinungsumschwung jedoch nicht mehr mit, weil er inzwischen auf dem Weg zu seiner Schwester nach Mailand ist. Geht Angelina mit Coco weg, ohne dass Ringo Abschied nehmen kann?

Ringo ist auf dem Weg nach Mailand

Unter uns: Ringo telefoniert am Flughafen.
Ringo erfährt am Flughafen, dass Angelina noch am selben Tag mit Coco Köln verlässt.

Easy bekommt mit, dass Angelina jetzt doch in das Mutter-Kind-Heim nach Offenbach gehen will. Sie will sogar noch am selben Tag abreisen. Easy ruft schnell Ringo an, der gerade am Kölner Flughafen angekommen ist und teilt ihm die Neuigkeiten mit. Ringo wird entsetzt klar, was das bedeutet: Wenn er aus Mailand zurückkommt, ist Coco nicht mehr da ...

Verschwinden Angelina und Coco wirklich aus Köln, ohne dass Ringo sich verabschieden kann? Das Video oben verrät mehr.

Wie Angelina mit ihrer Tochter die Schillerallee verlässt, ist jetzt schon in der ganzen "Unter uns"-Folge bei TVNOW zu sehen.