Die Wiedervereinigung missglückt

Jakobs Sex-Pleite löst eine neue Ehe-Krise aus

18. Februar 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6299 vom 18.02.20

Saskia und Jakob haben einen romantischen Neuanfang gemacht, indem sie ihre Hochzeit nachspielten. Dennoch brechen die alten Wunden bald wieder auf: In der "Hochzeitsnacht" wird Jakob an Saskias Seitensprung mit Benedikt erinnert und die Romantik ist dahin. Jakob flüchtet überfordert aus Saskias Armen.

"Wir lassen es langsam angehen!"

Unter uns: Saskia und Jakob im Schlafzimmer
Saskia und Jakob haben Schlafzimmer-Probleme.

Als Jakob später wieder nach Hause kommt, versucht Saskia mit ihm über sein Versagen im Bett zu reden. Sie gibt sich selbst die Schuld an dem Vorfall. "Ich war zu schnell. Das tut mir leid. Wir lassen es langsam angehen." Aber Jakob blockt das Gespräch mit ihr ab. Er will nicht reden, er will schlafen.

Damit lässt sich Saskia jedoch nicht abspeisen und sucht am nächsten Morgen erneut die Aussprache mit Jakob. Das endet allerdings im Streit, wie im Video oben zu sehen ist.

„Unter uns“ bei TVNOW

Gespannt, wie es mit Saskia und Jakob weitergeht? Neue "Unter uns"-Folgen laufen bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung bei TVNOW.