Ein Anrufer verlangt 10.000 Euro

Geht Rufus auf die Lösegeldforderung ein?

04. August 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6414 vom 04.08.20

Rufus' Tochter Lotta ist seit Tagen verschwunden und plötzlich geht bei Rufus eine Lösegeldforderung ein. Jemand verlangt 10.000 Euro für Lottas Freilassung. Jakob warnt Rufus davor zu zahlen, da nicht klar ist, ob der Anrufer auch wirklich der Entführer ist. Es könnte jemand sein, der durch Rufus' Flugblattaktion Wind von Lottas Verschwinden bekommen hat und ihn abzocken will. Aber Rufus ist bereit zu zahlen.

Rufus riskiert 10.000 Euro

Unter uns: Rufus geht zum Ort der Geldübergabe.
Rufus geht zum Ort der Geldübergabe.

Rufus hat die 10.000 Euro schon zusammen und will sie zum Übergabeort bringen. Jakob, der einmal bei der Polizei war, will ihn begleiten, aber Rufus lehnt ab. Der mögliche Entführer hat am Telefon gesagt, dass Rufus allein kommen soll und er will Lottas Leben nicht gefährden.

Ob Rufus das Lösegeld wirklich übergibt, zeigt das Video oben.

„Unter uns“ vorab auf TVNOW anschauen

Ist der Anrufer wirklich Lottas Entführer? Die ganze "Unter uns"-Folge ist schon vor Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen.