Er gibt seinem Vater die Schuld an seinem Unglück

Fußballkarriere zerstört! Conor will Till verklagen

18. November 2019 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6238 vom 18.11.19

Conor ist am Boden zerstört: Wegen seiner Verletzung darf er nie wieder Fußball spielen. Sein Kindheitstraum ist geplatzt. Und er gibt einer bestimmten Person die Schuld daran.

Conor schaltet einen Anwalt ein

Unter uns: Conor bespricht sich mit einem Anwalt.
Conor nimmt sich einen Anwalt, um Till zu verklagen.

Till erfährt durch Eva von Conors traurigem Schicksal und ist betroffen: "Conor hatte nie Zweifel daran, dass er eines Tages Fußballprofi sein wird. Und er hat alles dafür gegeben. Das soll jetzt einfach so vorbei sein? Ich wünschte, ich könnte jetzt für ihn da sein."

Conor pfeift allerdings auf das Mitgefühl seines Vaters. Er glaubt weiterhin, dass Till schuld an seinem Unfall ist. Und dafür will er ihn nun zur Rechenschaft ziehen: Er beschließt, seinen Vater zu verklagen. Sein Gespräch mit einem Rechtsanwalt ist oben im Video zu sehen. Die Fortsetzung der Geschichte zeigt die ganze "Unter uns"-Folge schon vor Ausstrahlung bei TVNOW.