Eva und Benedikt sind die neue Hausherren

Die Schillerallee im Schockzustand

15. September 2020 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6444 vom 15.09.20

Das Haus der Schillerallee 10 wurde versteigert und hat nun zwei neue Eigentümer: Eva und Benedikt. Die Hausbewohner sind schockiert.

Evas und Benedikts Komplott fliegt auf

Unter uns: Sina macht Eva Vorwürfe.
Sina hat für Eva nur noch Verachtung übrig.
© RTL, Screenshot

Ein Ruck geht durch die Schillerallee 10, als herauskommt, dass Eva und Benedikt das Haus gekauft haben. Ute erkennt fassungslos Benedikts Betrug: Er hatte Till den Kredit nur verweigert, weil er das Haus selber kaufen wollte – aus purem Eigennutz also.

Und Sina erkennt Evas wahres Gesicht: Sie hat ihr wochenlang die gute Freundin und loyale Anwältin vorgespielt und in Wahrheit nur ihre eigenen schändlichen Interessen verfolgt, nämlich Till sein Elternhaus wegzunehmen – was sie am Ende auch noch geschafft hat.

Wie groß das Entsetzen über die neuen Hauseigentümer ist, ist oben im Video zu sehen.

Die neue „Unter uns“-Doku auf TVNOW

Kinderwunsch bei einem homosexuellen Paar – das ist für Schauspieler Lars Steinhöfel (spielt Easy Winter) nicht nur bei "Unter uns" ein großes Thema, sondern auch privat. In der TVNOW-Doku "'Unter uns' trifft wahres Leben – wenn zwei Männer ein Kind wollen" spricht er gemeinsam mit seinem Partner Dominik Schmitt darüber.

„Unter uns“ vorab auf TVNOW zu sehen

Wie geht es mit der Schillerallee 10 weiter? Neue "Unter uns"-Folgen laufen bis zu sieben Tage im Voraus auf TVNOW.