Unter uns: Durch Zufall entdecken Sina und Bambi, das Rolf der Spender für Amelie ist

11. Februar 2016 - 16:17 Uhr

Sina und Bambi freuen sich, dass ein Spender für Amelie gefunden wurde

Sina und Bambi sind überglücklich, als sie erfahren, dass ein Spender für Amelie gefunden wurde. Die Transplantation kann sogar schon in den nächsten Tagen stattfinden. Sina und Bambi möchten den Spender gern kennen lernen und sich bei ihm bedanken, doch das ist nicht möglich, weil der Spender anonym bleiben möchte, wie der Arzt ihnen mitteilt. Da hat Bambi eine andere Idee, wie er sich erkenntlich zeigen kann. Er will dem Spender etwas schenken, und zwar ein Kleeblatt aus Wolle, das seine Mutter als Glücksbringer für ihn gestrickt hatte, als er noch als Spender in Frage kam. Nun soll der Spender dieses Kleeblatt bekommen als Zeichen seines Dankes. Der Arzt nimmt das Teil entgegen und verspricht, es dem Spender zu geben.

Sina und Bambi erkennen, wer der Spender für Amelie ist

Unter uns: Sina und Bambi treffen Rolf im Innenhof.
Sina muss erkennen, dass sie sich in Rolf getäuscht hat ...
© Folge 5285, (c) RTL/ Stefan Behrens

Zurück in der Schillerallee teilt Sina Irene die gute Nachricht mit, dass Amelie bald operiert werden kann. Irene freut sich von Herzen mit ihr. Auch Rolf, der das Gespräch der beiden mitanhört, will Sina seine Anteilnahme ausdrücken. Doch Sina reagiert allergisch auf den Mann, der einst versucht hatte, seine Tochter zu entführen und lässt ihn auflaufen. "Was für ein Arschloch", sagt Sina zu Irene, nachdem Rolf sich verzogen hat. "Spielt sich hier als mitfühlend auf und hat sich noch nicht mal testen lassen." Für Sina steht unumstößlich fest: "Rolf war und ist ein Egoist und er wird es auch immer bleiben."

Sina hat später noch die Gelegenheit, Rolf ins Gesicht zu sagen, was sie von ihm hält. Sie trifft ihn im Krankenhaus an Amelies Bettchen an und gibt ihm deutlich zu verstehen, dass er dort nicht erwünscht ist. Rolf versucht ihr klarzumachen, dass er nicht mehr der kriminelle Mann von damals ist und dass er sich geändert hat, nachdem er seine Tochter Fiona gefunden hat, doch Sina glaubt ihm kein Wort. "Fiona wäre besser ohne dich dran. Sie hat wenigstens versucht zu helfen. Du denkst nur an dich. Spielst den Missverstandenen und bist gewalttätig. Glaubst du, ich habe nicht mitbekommen, dass du versucht hast, Easy zu schlagen? Ich möchte nicht, dass du dich in Amelies Nähe aufhältst und deshalb gehst du jetzt bitte!"

Am nächsten Tag muss Sina jedoch erkennen, wie unrecht sie Rolf getan hat. Als Bambi und sie im Innenhof auf ihn treffen und auch Bambi ihm nochmal unmissverständlich zu verstehen gibt, dass er sich von Amelie fernhalten soll, macht Sina plötzlich eine überraschende Entdeckung. Sie findet bei Rolf das Kleeblatt, das Bambis Mutter gestrickt hat und dass Rolf dieses Teil besitzt, kann nur eins bedeuten: Rolf ist der Spender für Amelie …