29. November 2018 - 11:48 Uhr

Ein spannender Rückblick aus 24 Jahren "Unter uns"

In nahezu 6.000 Folgen ist bei "Unter uns" viel passiert. Ein Haufen Bösewichte hat uns in Atem gehalten, es gab schreckliche Anschläge und Unfälle und einige tragische Todesfälle. Wir zeigen euch die spannendsten Momente aus "Unter uns".

Der Brand der "Turnhalle", der Tod von Wolfgang Weigel und vieles mehr

Das jüngste Drama bei "Unter uns" war der Brand von Pacos "Turnhalle". Wer erinnert sich aber auch noch an frühere Geschichten? Eva entkam vor einigen Jahren nur knapp einem Mordanschlag ihres damaligen Chefs Herbert Voss. Rolf tötete Rebecca aus Versehen. Wolfgang Weigel erlitt auf der Hochzeit seines Sohnes Till mit Eva einen Herzinfarkt. Das sind nur ein paar Beispiele für die dramatischen Geschichten, die sich in den letzten Jahren bei "Unter uns" abgespielt haben. In dieser Bildergalerie gibt es noch mehr davon.

Und so geht es nach 6.000 Folgen weiter

Auch nach 6.000 Folgen geht es bei "Unter uns" spannend weiter: Saskias Ex-Freund Marc entwickelt sich zu einem krankhaften Psychopathen, der Saskia und Jakob mit Gewalt auseinanderbringen will. Conor hat sich in die Frau seines Vaters verliebt und könnte dadurch ein langjähriges Eheglück zerstören. Andrea ist froh, aus der Ehe mit Benedikt ausgebrochen zu sein, aber sie lässt sich zu einem verhängnisvollen One-Night-Stand mit ihrem Ex hinreißen …

Die 6.000. Folge von "Unter uns" läuft am 1. Dezember 2018 ab 18 Uhr bei TV NOW und am 4. Dezember 2018 um 17:30 bei RTL.