21. Februar 2019 - 9:06 Uhr

"Unter uns"-Folge 6051 vom 20.02.19

Larissa leidet immer noch unter der Trennung von Conor. Als ihr jemand auf einer Party Koks anbietet, gerät sie in Versuchung zuzugreifen. Bei ihrer Prüfungsvorbereitung letztens hatte ihr eine Pille auch geholfen, den Stress abzuschalten. Greift sie nun wieder zu Drogen?

Nimmt Larissa Koks?

Ein Dealer hält Larissa auf einer Party ein Tütchen Koks vor die Nase. Trotz ihres Kummers bleibt Larissa standhaft und lehnt das Angebot ab: "Ich habe ausnahmsweise eine Pille genommen, damit ich besser lernen kann. Deshalb ziehe ich mir doch nicht gleich so einen Scheiß rein. Ich bin kein Junkie!" Der Dealer akzeptiert Larissas Nein allerdings nicht und beginnt sie zu bedrängen.

Easy und Ringo kommen per Zufall vorbei und helfen Larissa aus der Situation. Easy schlägt ihr vor, noch etwas mit Ringo und ihm zu Hause auf der Dachterrasse zu trinken. Larissa freut sich, den Rest des Abends nicht allein verbringen zu müssen und nimmt das Angebot an.

Wiederholt Larissa den Pillen-Fehler?

Unter uns: Larissa gerät in Versuchung, eine Pille einzuwerfen.
Betäubt Larissa ihren Liebeskummer mit Drogen?

Zusammen mit Easy und Ringo kommt Larissa bald auf andere Gedanken. Die drei plaudern bei einem Bierchen fröhlich miteinander. Larissa kann sogar schon wieder lachen. Dann wird die gute Stimmung aber mit einem Schlag ruiniert: Conor taucht auf der Dachterrasse auf. Als er Larissa sieht, verzieht er sich wortlos wieder. Und Larissa bleibt mit schockgefrorener Miene zurück.

Larissa wird erneut von Liebeskummer übermannt. Hält sie ihm tapfer stand und greift sie doch zu Drogen, um den Schmerz auszuschalten?

Wie die Geschichte mit Larissa bei "Unter uns" weitergeht, ist bei TVNOW zu sehen.