Gerade als alles wieder gut zu werden scheint

Bambi trennt sich von Sina

14. Januar 2020 - 8:11 Uhr

„Unter uns“-Folge 6274 vom 14.01.20

Sina erlebt eine böse Überraschung. Sie glaubt, dass Bambi ihr die heimliche Abtreibung inzwischen verziehen hat und sie wieder zusammen glücklich werden können. Aber mitten in ihre scheinbare Versöhnung hinein sagt Bambi zu Sina, dass er nicht mehr so weitermachen könne.

Bambi stößt Sina vor den Kopf

Unter uns: Bambi schaut Sina traurig an.
Bambi spürt, dass seine Ehe mit Sina keine Chance mehr hat.

Sina versteht die Welt nicht mehr: "Gestern Abend, gestern Nacht, das hat sich gut angefühlt – fast so wie früher." Aber ihre Gefühle haben getrogen, Bambi empfindet anders: "Wenn wir ehrlich sind, Sina, dann wird es nie wieder wie früher sein. Du hast mein Kind getötet und das kann ich nicht vergessen." Für ihn ist ihre Ehe am Ende.

Sina kann das Aus nicht akzeptieren und versucht, Bambi umzustimmen. Ob sie damit Erfolg hat, ist oben im Video zu sehen. Wie es mit Sina und Bambi weitergeht, ist schon vor Ausstrahlung in den nächsten "Unter uns"-Folgen bei TVNOW zu sehen.

Valea Scalabrino und Benjamin Heinrich im Videointerview

Die Ehe von Sina und Bambi gerät in die Krise, als Sina Bambi ihre heimliche Abtreibung beichtet. Die "Unter uns"-Schauspieler Valea Scalabrino und Benjamin Heinrich sprechen im Video über die schwierige Situation ihrer Serienfiguren: Wie würden sie an deren Stelle handeln? Wie schwierig ist es, solch belastende Momente zu drehen?