Unschlagbar: Stapel-Schädel

Tanja Nagel stapelt unschlagbar viele Holzklötzchen auf Ottos Kopf.
© RTL / Stefan Gregorowius

15. Juli 2014 - 10:47 Uhr

Mops Otto balanciert Holzklötzchen auf seinem Kopf

"Ich bin unschlagbar im Balancieren auf dem Kopf", behauptet Tanja Nagel und bezieht sich damit nicht auf ihren eigenen, sondern den Kopf von Mops Otto. Der Hund begleitet sie ins Studio von "Unschlagbar".

Tanja aus Mannheim ist seit der Schulzeit mit ihrer Jugendliebe Thorsten zusammen. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und Eltern von drei Kindern. Zur Familie gehören Tanjas Hunde. Mit Mops Otto geht sie regelmäßig in die Hundeschule, wo sie einen Trick gelernt haben. Auf die Schnauzen der Hunde sollten deren Besitzer Leckerlis stapeln, damit die Tiere lernen, das Fressen selbstständig hochzuwerfen und wieder aufzuschnappen. Da Möpse nur eine kleine "Nase" haben, kam Tanja auf die Idee, die Leckerlis bei Mops Otto einfach auf dem Kopf zu platzieren.

Spielregeln der Disziplin "Stapel-Schädel"

Um in der Disziplin "Stapel-Schädel" anzutreten, muss nicht unbedingt ein Haustier ins Studio von "Unschlagbar" kommen. Der Wettkampf lässt sich auch zwischen Menschen austragen.

Die Aufgabe "Stapel-Schädel" besteht darin, möglichst viele Holzklötzchen auf den Kopf des Gegenübers zu stapeln. Das Team, welches nach Ablauf von fünf Minuten den höchsten Turm auf dem Kopf aufgebaut hat, gewinnt die Challenge bei "Unschlagbar".