Unschlagbar: Exklusives Interview über Poledance

28. Juni 2014 - 0:16 Uhr

Huong Vu: "Der tänzerische Aspekt ist mitreißend"

Wenn sie sich nicht gerade als "Menschlicher Kreisel" in der Show "Unschlagbar" behauptet, gibt Huong Vu Unterricht im Poledance. Was sie an diesem Sport fasziniert, beschreibt die "unschlagbare" Kandidatin im exklusiven Interview.

Poledance macht nicht nur Spaß, sondern erfordert viel Kraft und Beweglichkeit. Doch obwohl ihr fast tägliches Training hart ist, empfindet "Unschlagbar"-Kandidatin Huong Vu Poledance nicht als Arbeit: "Es fühlt sich nicht an wie Training. Es fühlt sich an wie Spaß haben, Tanzen." Man trainiere beim Poledance alles, ohne es zu merken und erst hinterher spüre Huong die Erschöpfung. "Der tänzerische Aspekt ist so mitreißend, dass man abgelenkt ist von der Anstrengung", schwärmt die "Unschlagbar"-Kandidatin.

So wird Huong Vu zum "Menschlichen Kreisel"

Mit sehr viel Schwung bewegt "Unschlagbar"-Kandidatin Huong Vu sich beim Poledance zur Stange und entfernt sich wieder davon. Indem sie einen Gegenpol erzeugt und ihr Körpergewicht mit einer Kreisbewegung im Wechsel ins Zentrum und wieder davon weg verlagert, wird sie zu einem "Menschlichen Kreisel". Diese Technik fällt der "Unschlagbaren" nur leicht, weil sie schon seit über zwei Jahren fast jeden Tag trainiert. "Das gehört für mich zum Alltag", erzählt Huong Vu strahlend.