Unions-Experten für lange Atom-Restlaufzeiten

15. Februar 2016 - 10:46 Uhr

Die wirtschafts- und energiepolitischen Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion plädieren für bis zu 20 Jahre längere Laufzeiten für Atomkraftwerke. Der wirtschaftspolitische Sprecher, Joachim Pfeiffer, sagte dem 'Hamburger Abendblatt', das dazu vorgelegte Gutachten belege die positiven Folgen längerer Laufzeiten für die Volkswirtschaft. "Das Motto lautet: je länger, desto besser", sagte Pfeiffer.

Die Gutachter sähen den größten Nutzen bei zwölf bis 20 Jahre längeren Laufzeiten, sagte Pfeiffer. Da sei es sachlich geboten, die 20 Jahre auch umzusetzen.