Geplatzte Hochzeiten

Ungetragene Brautkleider - Hinter vielen Kleidern steckt eine emotionale Geschichte

20. Dezember 2019 - 21:01 Uhr

Ungetragene Brautkleider mit Hintergrund

Wer im Internet nach ungetragenen Brautkleidern sucht, findet eine riesige Auswahl. Frauen bieten ihr Brautkleid, das sie oft nie getragen haben, zum Verkauf an. Das, was jede Frau häufig vergisst: Hinter diesen Anzeigen verstecken sich meist emotionale Geschichten. Geschichten über wahre Liebe, aber auch oft geplatzten Hochzeiten. Im Video sehen Sie, warum die 19-jährige Vanessa ihr Kleid unbedingt loswerden wollte.

Starke Emotionen und starke Frauen

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben sein und das Brautkleid ist ein wichtiges Symbol. Egal, ob klassisch elegant oder pompös und prinzessinnenhaft - jede Frau hat ihre ganz eigene Vorstellung vom perfekten Auftritt. Doch manchmal läuft alles anders, als gedacht - Im Fall von Vanessa war sie es, die die Hochzeit kurzfristig absagen musste.

Mit 16 lernte sie ihren vermeintlichen Traummann kennen. Er acht Jahre älter, hatte schon feste Vorstellungen vom Leben, plante Kinder und ein Eigenheim. Mit 19 bekommt Vanessa einen Heiratsantrag - und sagt zunächst ja. Sie redet sich ein, dass das ihre Vorstellung vom perfekten Leben sei.

Nach und nach kommen mehr Zweifel. Die gerade erst 19-Jährige fühlt sich ganz und gar nicht bereit für Haus und Kinder. Aber die Beziehung beenden will sie nicht - zu groß ist die Angst vor dem Alleinsein. Kurz vor dem Tag, der eigentlich zum schönsten ihres Lebens werden sollte, nimmt sie allen Mut zusammen und trennt sich von ihrem Verlobten. Im emotionalen Interview mit uns erzählt sie, warum sie den Anblick ihres Kleides nicht länger im Kleiderschrank ertragen konnte.