Ungarn übernimmt EU-Vorsitz von Belgien

15. Februar 2016 - 10:27 Uhr

Ungarn hat in feierlichem Rahmen den turnusmäßigen EU-Vorsitz für das nächste halbe Jahr von Belgien übernommen. Der geschäftsführende belgische Ministerpräsident Yves Leterme überreichte im Kuppelsaal des Budapester Parlaments seinem ungarischen Amtskollegen Viktor Orban die Europa-Fahne.

Unter dem belgischen Vorsitz "wurde viel erreicht, aber noch mehr ist zu tun", sagte Leterme in seiner Ansprache. "Ungarn kann keine Wunder bewirken, aber es kann den Geist der europäischen Erneuerung aus der Flasche lassen."