RTL News>News>

Unfall in Wuppertal: 14-Jähriger macht Spritztour und rammt vier Autos

50.000 Euro Schaden durch Unfall in Wuppertal

14-Jähriger macht Spritztour und rammt vier Autos

ARCHIV - Ein Auto wird am 20.01.2014 in Hannover (Niedersachsen) auf einen Abschleppwagen gehoben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Meldung «BGH nimmt Berechnung von Abschleppdienst unter die Lupe» vom 04.07.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Nach der missglückten Spritztour eines 14-Jährigen mussten zwei Autos abgeschleppt werden. (Symbolbild)
dpa, Julian Stratenschulte

Vier parkende Autos demoliert

In Wuppertal-Elberfeld hat ein 14-Jähriger das Auto seiner Mutter geklaut und eine Spritztour unternommen. Dabei rammte der Teenager vier parkende Wagen. Der Sachschaden: 50.000 Euro.

Zwei Autos wurden abgeschleppt

Schon nach wenigen Metern war das Abenteuer vorbei. Der 14-jährige Rennfahrer kam mit dem Suzuki seiner Mutter von der Fahrbahn ab. Dabei rammte der junge Mann insgesamt vier am Rand parkende Autos. Zwei der Wagen - darunter auch das Auto der Mutter - waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Der Junge wurde nicht verletzt und zu seiner Mutter gebracht.