18. Juni 2019 - 10:14 Uhr

Tragischer Unfall in Oelde

Drei 17-Jährige sind im nordrhein-Westfälischen Oelde mit dem Auto unterwegs, als der Fahrer plötzlich von der Straße abkommt und gegen einen Baum prallt. Ein Mitfahrer stirbt noch an der Unfallstelle, der Fahrer und ein weiterer Beifahrer werden schwer verletzt. War Alkohol im Spiel?

War Alkohol im Spiel?

Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, wird noch ermittelt. Einer der Jugendlichen wurde auf der Rückbank eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen hatte einer der Jungen das Auto seiner Mutter genommen, um eine Spritztour zu machen. Bei den beiden verletzten Minderjährigen stelle die Polizei Alkoholgeruch fest. Da zunächst nicht fest stand, wer das Fahrzeug geführt hatte, wurde von beiden eine Blutprobe entnommen. Die Polizei stellte den einzigen vorhandenen Führerschein sicher, der lediglich für Begleitendes Fahren gültig war.