Strafverfahren eingeleitet

Unfall in Hetzerath: Alkoholisierter Vater kommt von der Straße ab - er und seine zwei Kinder leicht verletzt

© Agentur Siko

23. September 2019 - 12:08 Uhr

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Sonntagabend ereignete sich auf der Kreisstraße 39 zwischen Hetzerath und Naurath in Rheinland-Pfalz ein schwerer Verkehrsunfall. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Ein 36-jähriger Familienvater kam in einer Rechtskurve von der Straße ab. Der PKW überschlug sich und kam erst in einem Straßengraben zum Stehen, das teilte die Polizei am Montag mit.

Vater hatte Alkohol getrunken

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer fest, ein anschließender Test bestätigte den Verdacht.

Bei dem Unfall wurden der Mann und seine zwei Kinder leicht verletzt, sodass alle drei zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Strafverfahren gegen Familienvater eingeleitet

Wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Führerschein des Familienvaters wurde einbehalten.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße 39 durch die Kräfte der Feuerwehr voll gesperrt werden.

RTL.de/dpa