RTL News>News>

Unfall A6 bei Nürnberg: Massenkarambolage im dichten Schneetreiben – ein Toter, viele Verletzte

Massenkarambolage auf der A6 bei Nürnberg

Lkws und Autos krachen im Schneetreiben ineinander – ein Toter

Ein Toter bei Massenkarambolage in Bayern Lkws und Pkws krachen ineinander
00:48 min
Lkws und Pkws krachen ineinander
Ein Toter bei Massenkarambolage in Bayern

30 weitere Videos

Unfall auf der A6 bei Nürnberg im dichten Schneetreiben

Bei einer Massenkarambolage auf der A6 bei Nürnberg ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Wie nordbayern.de berichtet, war dichtes Schneetreiben der Auslöser für die Unfallserie mit mehreren Fahrzeugen.

Rund 20 Fahrzeuge an Unfallserie zwischen Alfeld und Altdorf beteiligt

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 8:30 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Alfeld und Altdorf. An der Unfallserie waren mehrere Pkws und Lkws, insgesamt etwa 20 Fahrzeuge beteiligt. Eine Person kam mit schwersten Verletzungen in eine Nürnberger Klinik, es gibt eine Vielzahl an weiteren Verletzten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Massenkarambolage auf der A6 bei Nürnberg
Bei einer Massenkarambolage auf der A6 bei Nürnberg ist ein Mensch ums Leben gekommen.
News5

Die Autobahn wurde zwischen Altdorf-Leinburg und Alfeld in beiden Richtungen voll gesperrt. Wann der Verkehr wieder fließt, kann die Polizei noch nicht sagen. Die Unfallursache ist noch unklar; ein Sachverständiger wurde mit der Klärung beauftragt.